Die Paulus Gemeinschaft in Weißenstein e.V.

Wer sind wir

Die Paulus Gemeinschaft stellt sich vor

✧✧

Über uns

Wir haben uns im Oktober 2003 zu einer verbindlichen Gemeinschaft zusammengeschlossen, um miteinander Glauben zu leben und zu teilen und uns dabei zu helfen, immer mehr in die persönliche Beziehung zu Jesus Christus hineinzuwachsen. Wir waren von Anfang an in Kontakt und im Einvernehmen mit unserem verantwortlichen Pfarrer und unserem Weihbischof Thomas Maria Renz in Rottenburg. Die Mitarbeit am Wachsen des Reiches Gottes ist uns ein großes Anliegen. Wir orientieren uns an den apostolischen Rundschreiben Papst Paul VI über die Berufung und Sendung der Laien in Kirche und Welt. Leiterin der Paulus Gemeinschaft ist Frau Barbara Maerker. Zweck und Ziel der Paulus Gemeinschaft sind in der Satzung dem Bischof von Rottenburg - Stuttgart vorgelegt. Wir sind seit Dezember 2005 ins Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Das Ziel

Unser Ziel ist es, die Liebe, die wir von Gott empfangen haben, an die Menschen weiterzugeben. So werden wir eine jederzeit offene Tür anbieten, wo jeder mit seinen Anliegen und Sorgen kommen kann und Gehör findet. Im Zeitschenken, sei es bei einer Tasse Kaffee oder im Zuhören, Ratgeben, Fürbitte tun, gemeinsamen Beten und in der geistlichen Begleitung sehen wir unsere Aufgaben. Das Haus soll ein Ort sein, wo Menschen eine Anlaufstelle haben und sich von Zeit zu Zeit treffen können. Wir wollen offen sein für Fragen des Glaubens Einzelner und dazu auch Seminartage anbieten. Wir sind alle Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirche und eingebunden in die jeweiligen Kirchengemeinden, wo wir uns je nach Gaben und Zeit einbringen in vielfältigen Diensten. Für unsere Aufgaben haben wir uns schulen lassen in Kursen und besuchen solche noch weiter, ebenso Tagungen und Seminare. Unser Dienst ist ehrenamtlich und unentgeltlich.

Der Weg

Wir sind Menschen auf dem Weg mit Gott und näher zu Gott hin in all unserer Gebrochenheit, unseren Schwächen und Fehlern. Und so wollen wir einen Ort heilender Begegnung mit Gott schaffen, damit viele Menschen die heilende Kraft des Glaubens heute erfahren. Unsere Gemeinschaft hat zur Zeit sieben Mitglieder beider Konfessionen. Einige Mitglieder unserer Gemeinschaft haben verschiedene Schulungen in geistlicher und/oder seelsorgerlicher Begleitung gemacht. Wir lassen uns immer wieder neu zurüsten für diesen Dienst und nehmen unter anderem teil am Arbeitskreis Begleit- und Heilungsdienst der Charismatischen Erneuerung in der Diözese Rottenburg - Stuttgart, der in Biberach stattfindet und an weiteren Seelsorgeschulungen.

Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.